Krankenkassenfahrten

Alle Kassen, Berufsgenossenschaften und privat

 

Die Spezialisierung betrifft Serienfahrten:

- Dialyse

- Chemotherapie

- Strahlentherapie

- ambulante Rehabilitation

- ambulante Operation

- ERP

 

Krankenkassenfahrten unterliegen nicht dem Tarif, wenn für ihre Ausführung Verträge, unter Beachtung des §2 Abs. 4 dieser Verordnung, mit öffentlichen - rechtlichen zu vereinbarten Festpreisen vorliegen.

Insofern gelten die vertraglich vereinbarten Vergütungen als festgesetzte Beförderungsentgelte.

Gleiches gilt für Fahrten, die im Linienverkehr durchgeführt werden.

E - Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.